Wir danken Euch für Eure herzliche und liebevolle Anteilnahme.
Schreibt bitte Eure Erinnerungen und Gedanken an Detlef hier auf.

Eintrag hinzufügen

Schreibe einen Nachruf.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr Bilder, Audio- und Videodateien mit maximal 8MB Dateigröße hochladen, die euch an Detlef erinnern.
Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten, die in den Kommentartext eingefügt werden, werden automatisch eingebettet.

Seite 1 von 1512345»...Letzte »
  1. Axel Dietrich (Hessischer Schwimm-Verband e.V.) aus Melsungen sagt:

    Lieber Detlef,
    ich weiß nicht mehr, wie viele spannende Gedanken wir zusammen diskutiert haben, wie viele Ideen entwickelt, zurückgestellt, verworfen oder für die weitere Arbeit aufgeschrieben haben. Zumindest die nächsten 20 Jahre hätten wir weiter daran arbeiten wollen und können.
    Das alles ist plötzlich vorbei. Ich werde einige Zeit brauchen, ehe ich das für mich wirklich realisiere und dann doch an den Dingen weiter arbeiten werde, die Du angeregt und vorangebracht hast.
    Auch wenn ich weiß, dass Du uns nur wieder vorausgegangen bist, Du wirst mir fehlen- und ich bin sicher nicht nur mir.

  2. Katy Völker (Wasserwacht des Deutschen Roten Kreuzes) aus Berlin sagt:

    Lieber Detlef,

    vom Beginn an kennen wir dich als Experten für das Schwimmen, als selbstlosen Unterstützer und Ideengeber, als motivierten Vorausgeher und Anpacker.

    Über viele Jahre hast du die Schwimmpädagogik geprägt wie kein Anderer.
    Du hast unsere Arbeit, unser Wirken unterstützt und geprägt, noch bevor wir uns kennen gelernt haben – deine Studierenden haben deine Gedanken auch zu uns getragen. Und dort sind sie auf fruchtbaren Boden gefallen.

    Wir werden an dich denken, wenn wir in deinem Sinne weiter machen. Wenn wir weiterhin, gemeinsam mit Anderen, dafür sorgen, dass alle Menschen schwimmen können. Damit sie die Liebe zum Wasser lernen und sich darin sicher bewegen können. Damit sie keine Angst vor dem Wasser haben und diesen neuen Lebensraum für sich entdecken.

    Wir werden deine Arbeit fortführen, auch wenn du uns fehlst. Auch wenn eine große Lücke entstanden ist, von der wir nicht wissen, wie wir sie füllen könnten.

    Danke, dass wir dich kennen lernen durften!

  3. Matthias Mikolajski-Kusche (Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie, Bereich Schulsport) aus Berlin sagt:

    Liebe Familie Beise,
    es ist schwer bei einem solchen Anlass tröstende Worte zu finden.
    Aber ich möchte Ihnen meine herzliche Anteilnahme aussprechen und Ihnen viel Kraft und Zuversicht wünschen.
    In tiefer Trauer
    Matthias Mikolajski-Kusche

  4. Tilman Herzel (Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg) aus Stuttgart sagt:

    Lieber Detlef,
    leider habe ich nur zwei persönliche Kontakte mit Dir erleben dürfen, zum einen bei einem gemeinsamen Kongress zum Thema Schwimmen und zum anderen bei einem ganztägigen Fototermin bei Euch in Leipzig. Dennoch habe ich mich sofort verbunden gefühlt. Von Freundschaft zu sprechen wäre vermessen, das Gefühl kam dem jedoch sehr nahe. Neben Deiner herausragenden Persönlichkeit werde ich aber auch Dein großes Fachwissen und Dein beeindruckendes Engagement vermissen. Ich bin mir sicher, dass Du gewollt hättest, die angefangenen Projekte in Deinem Sinne weiterzuführen. Dafür werde ich mich gerne einsetzen. Tilman

  5. Hans Gruner (evoletics) aus Leipzig sagt:

    Hallo Detlef

    Ich kann es noch immer nicht fassen, was geschehen ist. Ich kann es zwar inzwischen in Worte fassen, werde es aber auch in absehbarer Zeit nicht wirklich verstehen. Am schmerzlichsten ist jedoch für mich, dass eine große Quelle zum Thema Schwimmen (und Skat) für immer versiegt ist. Und trotz aller Anstrengungen werde ich nur das mitnehmen können, was wir in den letzten Jahren in so vielen Terminen besprochen haben. Das da noch so viele Themen waren, die es zu bearbeiten galt, wusstest Du noch besser als ich. Jetzt bleibt mir nur noch, davon in Zukunft zu zehren und unseren Weg in Deinem Sinne alleine zu gehen. Ich hoffe dennoch, dass Bettina und all Deine Verwandten, Freunden und Kollegen die hier niedergeschriebenen Worte helfen werden, dich als das zu würdigen was Du für mich warst, einfach ein toller Mensch! Sei gegrüßt wo Du jetzt auch immer bist, Hans

Seite 1 von 1512345»...Letzte »