Wir danken Euch für Eure herzliche und liebevolle Anteilnahme.
Schreibt bitte Eure Erinnerungen und Gedanken an Detlef hier auf.

Eintrag hinzufügen

Schreibe einen Nachruf.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr Bilder, Audio- und Videodateien mit maximal 8MB Dateigröße hochladen, die euch an Detlef erinnern.
Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten, die in den Kommentartext eingefügt werden, werden automatisch eingebettet.

Seite 13 von 15« Erste...«1112131415»
  1. Jeremias Diel (Universität Leipzig ) aus Leipzig sagt:

    Lieber Herr Beise,

    Sie waren ein klasse Typ, offenherzig, humorvoll und neben der Leistungen auch wirklich an Ihren Studenten interessiert.
    Wir wollten doch noch gemeinsam das Buch vertonen – doch plötzlich sind Sie nicht mehr da.
    Ich hoffe im Himmel gibt es auch eine Schwimmhalle, Schwimmanfänger und viele Schwimmfeste.
    Fühlen Sie sich gedrückt

  2. FSR Sport (Universität Leipzig) sagt:

    Wir waren in der Fachschaft alle tief betroffen, als wir die Nachricht erhielten und konnten es kaum glauben. Wir nehmen Abschied von einem Dozenten, der mit viel Herzblut für seine Sportart brannte und mit seiner positiven und humorvollen Art jedem noch so hoffnungslosen Schwimmer, Mut und Freude bei dieser Sportart vermitteln konnte. Es gab wohl nicht einen Tag, an dem er mal nicht lächelnd und voller Vorfreude in die Schwimmhalle kam. Umso betroffener sind wir, dass Herr Dr. Beise uns dort von nun an nie mehr über den Weg laufen wird. Trotz der Traurigkeit der Situation, sind wir der festen Überzeugung, dass Herr Dr. Beise ein erfülltes, wenn auch zu kurzes, Leben hatte. Er wäre wohl der letzte gewesen, der gewollt hätte, dass wir in Trauer verweilen. Wir sind ihm dankbar für all die freudvollen Stunden in der Schwimmhalle und all das, was er uns dort vermitteln konnte! Wir verabschieden uns mit einem traurigen Lächeln im Gesicht von unserem allerseits beliebten Dr. Detlef Beise. Möge er in Frieden ruhen.

    Unsere Gedanken sind bei seiner Familie und Angehörigen. Wir wünschen ihnen viel Kraft, Zusammenhalt und trotz allem den positiven Blick nach vorne, den Herr Dr. Beise uns allen immer vorlebte.

    Der Fachschaftsrat Sport

  3. Silvia Sperl sagt:

    Ich bin tief berührt über die traurige Nachricht, dass Herr Beise verstorben ist. Er brachte das gewisse Etwas mit: er konnte begeistern und motivieren. Die Studenten, die bis dahin noch keine guten Schwimmer waren, lernten es spätestens bei ihm (so wie ich!) Danke dafür!
    Was Herr Beise mitbrachte war Menschlichkeit. Das schätzte ich besonders an ihm.
    Ein großer Sympathieträger!

    Mein tiefstes Beileid gilt den Angehörigen.

  4. Tonio Zeidler sagt:

    Sehr geehrter Herr Beise,

    Ich bin froh Sie als meinen Schwimmdozenten gehabt zu haben. Mir fällt es schwer zu glauben, dass niemand mehr in diese Genuss kommen wird.

    Sie waren mit Abstand einer der freundlichsten und gleichzeitig kompetentesten Dozenten, die ich während meines Studiums kennenlernen durfte. Sie haben es geschafft mich fürs Schwimmen zu begeistern, obwohl ich weder das Talent, noch den passenden Körperbau mitbrachte. Trotzdem habe ich mich immer wohl gefühlt und sie haben im Wesentlichen dazu beigetragen, dass sich meine Lebensphilosphie verändert.

    Wenn ich an Sie zurückdenke, sehe ich einen Menschen, der für seine Vision gelebt hat und allein durch seine freundliche und trotzdem bestimmte Art das Leben vieler positiv beeinflusst hat. Es war egal ob wir Weltklasse Leistungen abrufen konnten, solang wir gezeigt haben, dass wir 100% geben – das hatte mir einen Großteil meines Lebens gefehlt.

    Auch wenn das großspurig klingen mag, ich wäre stolz, wenn ich im Leben so viel erreichen kann wie Sie und den Menschen in so positiver Erinnerung bleibe.

    Unvergessen bleibt für mich die kleine Sekt Flasche für die „größte Steigerung“ im Rückenschwimmen – von „vermutlich so 4-5min“ zu einer „vier Komma null null null“

    Ich werde Sie immer Erinnerung behalten!

  5. Thomas Wendeborn (Universität Leipzig) aus Leipzig sagt:

    Lieber Detlef,

    nur kurz war unser gemeinsamer Weg, aber dein Einfluss bleibt. Sachkundig und freundlich warst du; und mir gegenüber immer aufgeschlossen und interessiert. Du wirst fehlen und wir werden deine Expertise vermissen. Schwimmdeutschland verliert einen klugen Kopf und sympathischen Menschen!

    In Trauer und Anteilnahme, Thomas Wendeborn

Seite 13 von 15« Erste...«1112131415»