Wir danken Euch für Eure herzliche und liebevolle Anteilnahme.
Schreibt bitte Eure Erinnerungen und Gedanken an Detlef hier auf.

Eintrag hinzufügen

Schreibe einen Nachruf.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hier könnt ihr Bilder, Audio- und Videodateien mit maximal 8MB Dateigröße hochladen, die euch an Detlef erinnern.
Links zu YouTube, Facebook, Twitter und anderen Diensten, die in den Kommentartext eingefügt werden, werden automatisch eingebettet.

Seite 10 von 15« Erste...«89101112»...Letzte »
  1. Prof. Sanjeev Sharma (Institute of Professional Life Guards (IPLG)) aus Leipzig sagt:

    Dr. Beise today my outlook on swimming is much different what i had before being your student! You helped me and ignited the flame of research in swimming to uplift the this game and contribute to it, to make more competitive and reduce load of swimmers. It was only you who showed me the way to unlock the basic ability to float which is still a puzzle to mass and it can also be acquired by using science not by birth which was a hinderance till date. I wished to work with you on this topic and inquired but could not my bad luck as I wanted to give the credit of my research to you bcoz you showed me this puzzle!
    It is very hard to express sadness I am going through with your demise! I still remember your energetic smile, kind behaviour for me and your words in the Final Viva,
    „Sanjeev I know you are a Professor and have examined students, today you are here as a student, it is tough can understand but this is life. I wish you luck in this exam!“.
    Your words filled me with energy and power to give my best to present my views and face your queries with Dr. Alhman.
    Thank you for everything Lehrer! You have been really a great teacher! Our teaching fraternity will miss you very much! My whole swimming group of 2014 – 15 loves you and will miss you!
    God bless your soul, Rest in Peace

    You will live in our hearts forever

  2. Ute Hennig (SSV Lehrwartin Synchronschwimmen und Schwimmen BFG) sagt:

    Lieber Detlef,

    ich möchte einfach DANKE sagen für die vielen gemeinsamen Lehrgänge beim ITK, bei den Sportstudenten und bei den verschiedenen Trainerausbildungen des Sächsischen Schwimmverbandes und natürlich auch für die unzähligen Begegnungen und Gespräche in der Schwimmhalle, fachlich, organisatorisch oder einfach mal so. Du wirst auch weiterhin irgendwie immer mit dabeisein, bei der Vorbereitung auf die Veranstaltungen, wenn ich nach Material suche, bei den Übungen und Praxisabnahmen, beim ITK, wenn wir wieder mal eine „interkontinentale“ Kür einstudieren oder einfach, wenn ich an Deinem Zimmer in der Schwimmhalle vorbei komme. Es wird vieles an Dich erinnern, vielleicht mit der Zeit etwas verblassen, aber nicht verloren gehen. Vor allem wird die Freude und das Engagement für das Schwimmen in seiner ganzen Vielfalt bleiben, und das nicht nur bei mir, sondern auch bei vielen vielen Studenten, Übungsleitern und Trainern.
    Deiner Familie, allen Angehörigen und Freunden wünsche ich viel Kraft und auch Mut für die Schritte, die sie nun ohne Dich gehen müssen und dazu alles Gute!

  3. Andrea Hermann (KMK) sagt:

    Wir haben uns leider erst spät in Detlefs viel zu kurzem Leben kennengelernt, aber ziemlich schnell einen guten Draht zueinander gefunden, so von Ex-Leipzigerin zu Leipziger. Es ist nicht nur seine unbestritten fachliche Kompetenz, sein streitbarer Geist, sein Brennen für alles, was ihm wichtig ist, seine Ideen, sein Optimismus unsere AG-Schulschwimmen zu einem guten Ende zu führen. Es ist auch sein herzliches Wesen, seine Empathie, die mir besonders fehlen werden. Unfassbar, Detlef nicht mehr in gemeinsamen Arbeitsrunden treffen zu können. Eine große Lücke ist entstanden.
    Mein herzliches Beileid und meine Anteilnahme gilt seiner Familie.

  4. Eckhard Drewicke sagt:

    Es schmerzt, wenn man einen lieben Menschen an seiner Seite verliert. Völlig unvermittelt kam die traurige Nachricht über das Ableben von Detlef Beise. Er wirkte noch vital und aktiv, hatte eine Menge Ideen und sein „Schulschwimmprojekt“ im Kopf. Bei Fachdiskussionen war er immer fair und respektvoll mit anderen Auffassungen umgegangen. Noch immer habe ich seinen freundlichen und aufgeschlossenen Gesichtsausdruck vor Augen, unser letztes Telefonat in den Ohren. Detlef hinterlässt eine Lücke, aber er hinterlässt auch etwas Vollbrachtes, welches das Schulschwimmen zukünftig mitgestalten wird.

  5. Henning Bock (BFS - Bundesverband zur Förderung der Schwimmausbildung) aus Bad Nenndorf sagt:

    Mit Erschütterung hat der Bundesverband zur Förderung der Schwimmausbildung (BFS) vom pötzlichen Tod von Dr. Detelf Beise erfahren. Der Schwimmsport und die Schwimmausbildung verlieren mit ihm eine engagierte Persönlichkeit mit hoher fachlicher und methodischer Kompetenz und Stringenz vor allem aber einen wertvollen, menschlich angenehmen und offenen Gesprächs- und Dialogparter. Wir werden seine Beiträge und Impulse vermissen, Unsere Gedanken gelten seinen Angehörigen, denen wir unser tief empfundes Beileid aussprechen.
    Der Vorstand des Bundesverbandes zur Förderung der Schwimmausbildung (BFS) im Namen aller Mitgliedsverbände

Seite 10 von 15« Erste...«89101112»...Letzte »